Dienstag, 21. Mai 2013

Ein Waldspaziergang...kommt ihr mit?

Über Pfingsten waren wir in unserem Ferienhaus in der Eifel. Dort genießen wir die Ruhe und die umliegende Natur. Obwohl im Ahrgebiet viele Touristen an Pfingsten unterwegs waren, haben wir von ihnen nichts mitbekommen. Warum das so ist, will ich euch zeigen.

Wir sind vor dem Frühstück zu einer "großen" Waldrunde (ca. 1 Stunde) aufgebrochen. Ich habe den unberührten Wald für euch fotografiert. Begleitet ihr mich?
So sieht unser Waldhäuschen von oben aus.

Das ist der Weg oberhalb unseres Hauses, er führt direkt in den Wald hinein.

Die Sonne scheint durch die Baumkronen.

Unser Hund Cooper wartet darauf, dass wir Stöckchen werfen.

Was wir dann auch tun, bzw. mein Mann.

Ist das nicht schön? Kein Mensch in Sicht, nur Natur. Und diese Ruhe!

Wir hören nur Vogelgezwitscher, das Knarzen der Bäume und unsere Schritte.

Der Baum hat sein schönstes Kleid angezogen.

Unter den Baumdächern

Cooper ist ausdauernd: schon gefühlte 88 Mal holt er den Stock.

Vermooste Bank: Hier haben scheinbar noch nicht viele Wanderer Rast gemacht.


Eine Lichtung und schon wächst Wiese.

Wir sind hoch gelaufen und kommen der Sonne immer näher.


Mit diesem Blick werden wir nach dem Aufstieg belohnt. So schön ist das Ahrgebiet in der Eifel.


Wenige hundert Meter weiter kommen wir zu den Weinbergen und haben gute Sicht auf das Dörfchen Rech.

Da wo links die dunkelgrünen Tannen sind ist unser Haus. Am Waldesrand und nicht weit vom Ort entfernt.

Der obere Weg zu unserem Haus

Wieder zurück am Haus.

Mittlerweile ist die Sonne an unserem Teich angekommen.

Nach dem schönen Spaziergang genießen wir unser Frühstück auf dem Balkon.

Mehr Infos zu dem Ferienhaus, das wir an Gäste vermieten, gibt es hier: Ferienhaus Ahr-Ruhe

Ideal für Hundebesitzer, Wanderer, Naturliebhaber, Ruhesuchende....

Entspannte Grüße und eine schöne Woche,
wünscht Helga

Kommentare:

  1. Ah - das ist ja einfach nur traumhaft schön! Erholung pur für Mensch und Hund! lg

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Helga,
    oh, ist das schön in der Umgebung Eures Ferienhauses!! Das erinnert mich gerade sehr an Winterberg. Da waren wir früher oft übers (verlängerte) Wochenende und haben sooo schöne Spaziergänge mit unserem Hund unternommen. Leider haben wir seit 4 Jahren keinen Hund mehr und so sind auch die Spaziergänge seltener geworden, schade.
    Ich wünsche Euch einen tollen Sommer in dieser traumhaften Umgebung.
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen