Freitag, 28. Dezember 2012

Ein Motto für das Jahr 2013

Liebe LeserInnen,

ich bin hier im Blog schon einige Mal über die Idee gestolpert, einen Monat mit einem Motto zu versehen (weiß aber nicht mehr bei wem) - mit dem Gedanken, sich einen Monat lang an einem schönen Motto zu orientieren.

Wie wäre es, wenn ihr dies für das ganze Jahr machen würdet? Nutzt die Energie und den Zauber des Neuanfangs in 2013!


Fragt euch was im alten Jahr gefehlt hat, wovon ihr gerne mehr hättet, was euer Herzenswunsch ist ....

Als Anregung und zur Auswahl gebe ich euch einige Leitgedanken (Mottis) vor:

Mein Motto für 2013 wird...
  • Salutogenese (Gesundheitsentstehung)
  • Neuanfang
  • Achtsamkeit
  • Mut
  • Freiheit
  • Kreativität
  • Loslassen
  • mehr Zeit für....
  • Aufbau
  • Gründung
  • Durchhalten
  • Mut
  • Selbstliebe
  • Wellness
  • Natur 
  • Spaß
  • Gelassenheit
  • Kluge Entscheidungen
  • mehr Ausgeglichenheit zwischen Job und Freizeit
  • Liebe
  • Zweisamkeit
  • gesunde Ernährung
  • Veränderung
  • "jetzt packe ich es an"
  • Vergebung
  • Harmonie
  • Dankbarkeit
  • Genesung
  • Spiritualität
  • Gefühl


  •  
 
Und so geht es: einfach alles streichen, was nicht euer Motto ist. Bis 1-3 übrig bleiben. Diese übertragt ihr dann auf einen (zwei oder drei) Zettel und hängt ihn gut sichtbar auf!

Fehlt euer Motto auf meiner Liste? Schreibt es mir, ich ergänze die Liste sehr gerne!

Und wenn ihr diese Methode gerne ausdrucken möchtet, dann findet ihr auf meiner Homepage eine Vorlage als Download:

http://www.helgastein.de/coaching/kostenlose-tipps/

Wie immer wünsche ich euch viele Erkenntnisse und Spaß
Eure Helga

Kommentare:

  1. Das Motto Natur fände ich dann schon mal sehr passend...beinhaltet letztendlich ja Wellness, Harmonie, Gelassenheit, Freiheit etc. gleich mit...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. super Idee liebe Helga. werde ich als Gedanke mit in meine Jahresplanung nehmen. Einen schönen Abend wünsche ich dir- Ina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Helga,
    gute Idee - ich bin übrigens derade am GEDULD-Üben...
    Herzliche "zwischen-den-Jahren-Grüße" von der rostrosigen Traude

    `⋎´✫¸.•°*”˜˜”
    ..✫¸.•°*”˜˜”*°•.✫
    ☻/ღ˚ •。* ♥♥ ˚ ˚✰˚ ˛★* 。 ღ˛° 。* °♥ ˚ • ★ *˚ . 。
    /▌*˛˚ ░ ░ٌٌٌ░ Happy New Year!!!░░ ░ ˚ . ✰ •
    / \ ˚. ★ *˛ ˚♥♥* ✰。˚ ˚ღ。* ˛˚ ♥♥ 。✰˚* ˚ ★ ˚ 。✰ •* ˚

    AntwortenLöschen
  4. derade = gerade
    (vielleicht sollte ich auch TIPPEN auf mene Übungsliste schreiben ;o))

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Helga,

    ich sollte mich definitiv in 'Entscheidungskraft' üben, eine Auswahl von Dreien würde mir sehr schwerfallen. Wenngleich ich Deine Idee schön finde, doch eigentlich brauche ich kein magisches Datum... Denn in diesem Moment, wo etwas passiert, was mich aus der 'Ruhe' wirft, habe ich den Vorsatz schon gefasst...

    Komm' gut ins neue Jahr und lebe und genieße.

    Liebe Grüße,
    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  6. ICh sollte mir wohl Gelassenheit aussuchen - damit ich ruhiger werde, was meine Zuganschlüsse angeht und nicht immer so hektisch dann werden.

    Bin grad per Zufall auf deinem Blog gelandet - und werde mich gleich noch weiter umsehen.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen