Sonntag, 24. Juli 2011

Was frühstückt eine Ernährungsberaterin?

Die einen frühstücken morgens gar nicht, die anderen essen Toast oder Brot - am Wochenende weiße Brötchen, Müsli essen die wenigsten...
Ihr wollt wissen was ich frühstücke? Ich nehme schon morgens Vitamine und Ballaststoffe zu mir: Mit meinem frischen Müsli - sehr vorbildlich als Ernährungsberaterin ;-) Dieses Müsli sorgt für einen guten Start in den Tag, hält lange satt, ist schnell zubereitet und sehr lecker (wie ich finde) und auf jeden Fall sehr gesund!!! Probiert es doch mal aus!

Zutaten für 2 Personen:
1 Banane
1 Apfel
1 Orange (Saft)
1 kleiner Becher Joghurt oder geschlagene Sahne
6-10 Eßl. Vollkorn-Haferflocken oder andere Flocken
Deko: Obst der Saison, Kokosflocken, Kürbiskerne o.a.


Banane mit der Gabel zerdrücken
Saft einer Orange auspressen

Vollkorn-Flocken hinzufügen


Apfel reiben

Alles miteinander vermischen, Joghurt unterheben und nach Belieben dekorieren

Kommentare:

  1. mmmh schaut das lecker aus!! doch doch müsli ess ich auch gerne zum frühstück. ich mach es mir mit haferflocken, milch und früchten...allerdins immer nur si eine woche, denn dann kommt der heißhunger auf brötchen....oder eben auf gar nix. was nicht gut ist, ja ich weiß.
    ich arbeite daran!
    liebe grüße lasse ich hier!

    AntwortenLöschen
  2. MMMhhhh!!! Das sieht aber lecker aus!! Und schmeckt auch so^^ (grade mal eben zum Mittag gemacht) und liegt gar nicht schwer im magen.

    Echt klasse Tip!

    Dankeschön & LG Yinny

    AntwortenLöschen